Im Portrait

Art der Einrichtung

Das Kinder- und Jugendhaus St. Elisabeth ist eine Einrichtung der Jugendhilfe und bietet auf der Grundlage von SGB VIII § 27; in Verbindung mit § 34; §§ 35a,41,42 vollstationäre Unterbringungen in internen und externen Wohngruppen mit unter-schiedlichen Schwerpunkten sowie intensivpädagogische Hilfen und flexible Betreu-ungen an. Neue Angebote werden unmittelbar für den speziellen Einzelfall, für den sie gebraucht werden, entwickelt. Ziel ist die Realisierung einer angemessenen tragfähigen Zukunftsperspektive für jedes Kind, für jeden Jugendlichen unter Einbezug seiner Familie.

Träger der Einrichtung ist die katholische Elisabeth-Stift GmbH, die 1902 gegründet wurde. Seit 2015 ist die Elisabeth-Stift GmbH eine Betriebsgesellschaft der Augustinus GmbH in Gelsenkirchen. Im Leitbild, im konkreten Tun und in der Qualitätspolitik dokumentiert das Kinder- und Jugendhaus, dass seine Grundlage das christliche Menschenbild ist und sieht deshalb seine besondere Verpflichtung darin, Kindern, Jugendlichen und (deren) Familien in krisenhaften Situationen Unterstützung zu geben, tragfähige Perspektiven und Lebenskonzepte zu entwickeln. Für die Kinder und Jugendlichen bedeutet dies, dass sowohl eine Rückführung in die eigene Familie, Vermittlung in eine Pflegefamilie als auch die Verselbständigung möglich sind.

Wichtig ist uns in diesem Zusammenhang die Haltung, dass man anstehende Aufgaben und Probleme erfolgreich bewältigen kann. Träger und Leitung halten diesen Aspekt immer in Bewegung und unterstützen ihn durch Mitarbeitergespräche, fachliche Beratung, Fortbildung, Supervision und kollegiale Beratung als feste Bestandteile der Zusammenarbeit.

Die Einrichtung ist dem Diözesan-Caritasverband für das Bistum Essen, als Spitzen-verband, und dem Bundesverband kath. Einrichtungen und Dienste der Erziehungs-hilfen e.V. (BVKE), dem Fachverband des Deutschen Caritasverbandes, angeschlossen.

Unsere Leitsätze im Kinder- und Jugendhaus St. Elisabeth

  • Wir tun alles, was wir tun, so sorgfältig wie möglich - immer mit Blick auf diejenigen, die von unserer Leistung abhängig sind.
  • Wir nehmen uns Zeit für die Probleme anderer und suchen gemeinsam Lösungen.
  • Wir sind zuverlässig und halten unsere Zusagen pünktlich ein.
  • Wir sind zueinander ehrlich und offen und behandeln uns mit Fairness und Achtung.
  • Wir akzeptieren Fehler der Kinder und Jugendlichen als Teil eines Lernprozesses.
  • Wir vereinbaren gemeinsame Ziele und versuchen diese zu erreichen.
  • Wir übernehmen Verantwortung und sind fachlich kompetent.
  • Wir setzen Grenzen da, wo das Wohl der anderen beeinträchtigt wird.
  • Wir reflektieren regelmäßig, ob unser Verhalten diesen Leitsätzen entspricht.

Suchbegriff eingeben

Nur einen Klick entfernt:

Unsere Stärken Kontakt Stellenangebote